Symbolbild Sprachenhock.jpg
Mi 24.01.24
18.00
Eigenart

Sprachenhock

Der Sprachenhock ist eine Begegnung, bei der an unterschiedlichen Tischen unterschiedliche Sprachen gesprochen werden. Die Muttersprachler:innen moderieren diese Tische. So können die einen ihre Muttersprache weitergeben und die anderen die Kenntnisse, die sie in der Schule, im Sprachkurs oder im Urlaub erworben haben, wieder anwenden und vertiefen. Ganz nebenbei entstehen auch neue Kontakte. 

Angebotene Sprachen: Italienisch, Französisch, Spanisch

In Kooperation mit der Abteilung Integration der Marktgemeinde Hard.